Lahn Kanu - Kanu Touren auf der Lahn zwischen Gießen und Limburg - Start

Lahnkanu.com · Eiserne Hand 3 · 35578 Wetzlar

06441 - 2086084 ·  0176 - 32574508 ·  info@lahnkanu.com

Lahn Kanu - Kanu Touren auf der Lahn zwischen Gießen und Limburg - Start

Das Lahntal hautnah erleben

FAQ - häufig gestellte Fragen

Welche Boote können wir euch bei ausleihen?

Wir haben Kajaks und Kanadier im Verleih, der Oberbegriff ist Kanu. Das Faltboot gehört ebenso in diese Gruppe, ist allerdings sehr empfindlich, da das „Skelett" des Bootes meiste aus Holz besteht und von einer stoffbespannten Außenhaut umgeben ist, die für den Verleih zu reparaturanfällig ist.

Was genau ist ein Kanadier?

Als Kanadier (auch Canadier) werden nach oben offene Boote bezeichnet, die sitzend oder kniend gefahren und mit Stechpaddeln bewegt werden. Ursprung dieses Bootes ist der Norden Amerikas, wo Indianer diese Boote als Fortbewegungsmittel in den dicht bewaldeten und unwegsamen Gebieten benutzt haben. Früher aus Holz gefertigt, sind unsere heutigen Kanadier aus stabilem Kunststoff eines renommierten deutschen Herstellers.

Darin kannst du große Mengen Gepäck über große Strecken transportieren. Im Verleih haben wir Dreier- und Viererkanadier. Der Dreier kann auch mit 2 Personen und Gepäck gepaddelt werden, im Vierer können bis zu 5 Personen fahren. Jede Person bekommt ein Stechpaddel, wobei immer seitenversetzt gepaddelt wird (links, rechts, links, rechts oder andersherum). Mit dem Stechpaddel wird der Kanadier vom hintersten Mitpaddler gesteuert.

Was verstehe ich unter einem Kajak?

Das Kajak ist ein schnelles und wendiges Boot, das für die Jagd entwickelt und von den Inuit (Eskimos) gefahren wurde. Ein Rahmen aus Holz und Knochen wurde mit Tierfellen umspannt. Heute sind unsere Kajaks aus hochwertigem Kunststoff eines deutschen Herstellers. Das Kajak wird mit einem Doppelpaddel vorwärts bewegt. Man sitzt in Höhe des Wassers im Boot und steuert das Boot mit dem Paddel oder den Füßen (Steueranlage).

Im Gegensatz zum Kanadier sind Kajaks leichter, wendiger und schneller, verfügen aber über ausreichend Stauraum. Im Verleih haben wir Kajaks Zweier für Tagestouren sowie auch Kajak Einer und Kajak Zweier (Touren) für Mehrtagetouren. Letztere beide können auch mit Spritzdecke gefahren werden (bei Regen oder kaltem Wetter ideal).

Wie passe ich mich am besten an das Wetter an?
Was passiert bei Regen/Sonne?

Natürlich kannst du bei einer gebuchten Kanutour auch einmal Regen haben. Bring bitte passende Regenkleidung mit, frei nach der Devise: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung".

Das Gleiche gilt für Sonnenschein, bitte auch hierfür die passende Kleidung einpacken (siehe „Packliste für die Kanutour").

Unsere Touren finden bei jedem Wetter statt. Bist du dir unsicher, kontaktiere uns bitte am Morgen vor der Tour: 0176 – 325 74 508.

Wo genau ist der Einstiegspunkt?

Mit der Buchungsbestätigung und der Rechnung erhältst du von uns ein Dokument mit „Anfahrtsbeschreibungen". Dort findest du die genaue Adresse deines Startpunktes

Was benötige ich alles für die Kanutour (Thema Packliste)?

Bekommen wir eine Einweisung?

Vor jeder Kanutour erhältst du eine ca. 30 minütige Einweisung durch einer unserer geschulten Mitarbeiter. Hier werden dir neben dem Streckenverlauf auch die Bootsrutschen sowie Selbstbedienungsschleusen erläutert. Neben weiteren Besonderheiten der Lahn (Naturschutz, Naturschutzgebiete) wirst du den richtige Umgang mit dem Material (Schwimmwesten, wasserfeste Tonnen oder Packsäcke), die richtige Steuer- und Paddeltechnik sowie das Verhalten am Ende der Tour kennen lernen.

Gibt es auf der Tour die Möglichkeit für eine Pause?
Benötige ich etwas zu Essen/Trinken?

Auf jeder Kanutour hast du ausreichend Zeit Pausen einzulegen. Nicht auf jeder Tour bzw. jedem Rastplatz gibt es ein Restaurant oder die Möglichkeit etwas zu kaufen. Bring bitte genügend Essen und Trinken für deine Tour mit. An unserer Kanustation in Wetzlar bekommst du neben antialkoholischen und alkoholischen Getränken auch verschiedene Kaffeespezialitäten und leckeres Eis.

Wie komme ich zum Startpunkt zurück?

Für die Rückfahrt nach der Kanutour gibt es 2 Möglichkeiten:
Die einfachste und kostengünstigste Lösung ist das RMV-Kanuticket. Mit dem öffentlichen Personennahverkehr, vor allem der Lahntalbahn, gelangst du für 3,60 € pro Person von der Ausstiegsstelle zum Einstieg zurück. Dieses „Kanuticket" gilt für die Rückfahrt zwischen Limburg und Marburg.

Als Alternative zum Zug/Bus bieten wir dir bei verschiedenen Touren die Möglichkeit den Personentransfer (Shuttle-Service durch unsere Partnerunternehmen) per PKW, Kleinbus oder bei größeren Gruppen per Reisebus zu buchen. Preise stehen bei den einzelnen Touren dabei bzw. können für längere Strecken angefragt werden.

Neues aus dem Lahntal

Kanustation Wetzlar

21.Juni 2017

Seit Mitte März hat unsere Kanustation am Rand der historischen Goethestadt Wetzlar wieder geöffnet und bietet ideale Voraussetzungen für eine Kanutour auf der Lahn. Die KulTour oder die Kleine bzw. Große Stockenten-Tour starten hier, für die Bootsrutschen-Tour ist hier das Ziel erreicht.

Auf unserem angrenzenden Zeltplatz kannst du eine oder mehrere entspannte Nächte verbringen. Unsere bunt blühenden Stauden laden dich zum Verweilen ein. Genieß deine freie Zeit beim Anblick unserer Rosen mit ihrem betörenden Duft.

Sommer im Lahntal

19.Juni 2017

Endlich ist es warm :-)

Die Tage sind länger und der Sommer ist da! Mit Temperaturen über 30 Grad und üppigem Grün ist es die ideale Zeit für (d)eine Kanutour auf der Lahn.

Buche jetzt deine Kanutour für dieses Jahr. Als Reiseveranstalter sind wir dir gerne bei der Suche nach der richtigen Übernachtungsmöglichkeit (Zeltplatz, Hotel, Pension,...) behilflich. Transferfahrten kannst du ebenso wie Frühstück, ein leckeres Barbecue oder ein Picknick für unterwegs bei uns dazu buchen. 

Für Fragen sind wir per Email oder Telefon jederzeit erreichbar.

Wir freuen uns, von dir zu hören.

Jetzt buchen