0
Lahn Kanu Logo

Eisvogel-Tour (Leun – Weilburg)

Tourlänge ca.: 14 km, Dauer ca. 4 h

– naturnah – spannend – tierreich –

Startzeit: 10:30 Uhr
Adresse:
Limburger Straße in Richtung Biskirchen, letzte Straße im Ort links Richtung Jugendzeltplatz (geschotterter Feldweg), 35638 Leun
Parkplätze: bitte unbedingt die Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Sägerei (Untere Bachstraße) benutzen!
Tourende: bis 17:00 Uhr

Preise pro Person
Erwachsene (ab 15 Jahren)32,00 €
Kinder (4 bis 14 Jahre)30,00 €

Aufpreis Hund: 2,50 € pro Hund
Aufpreis Kajak Einer: 5,00 € pro Person
Aufpreis Kanadier magenta: 15,00 € pro Boot

Ermäßigungen für Gruppen
Ab 10 Personen 5 %
Ab 20 Personen 10 %
Ab 30 Personen 15 %

Bei größeren Gruppen Ermäßigungen auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Einen sehr schönen Lahnabschnitt kannst du bei der Eisvogel-Tour mit dem Kanadier erfahren. Zwischen Leun und der Schleuse Löhnberg gräbt sich die Lahn langsam in den angrenzenden Buchenwald ein. Die Kraft des fließenden Wassers wird für jedermann sichtbar. Sehr häufig vorkommende Kiesbänke stellen ein sehr sensibles Ökosystem dar. Dieses dient vielen Tier- und Pflanzenarten als Lebensraum (striktes Anlande- und Betretungsverbot!!!).

Wenn du gemächlich und ohne viel Lärm mit deinem Kanu auf der Lahn dahingleitest, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, einen der seltenen und kräftig blau schimmernden Eisvögel in diesem Abschnitt der Lahn zu sehen. Die Brutröhren befinden sich etwas abseits der Lahn in senkrechten Kieswänden. An die Ufer der Lahn kommen die scheuen Tiere mit ihren spitzen Schnäbeln, um nach kleinen Fischen zu jagen.

Im Aufstaubereich des Löhnberger Wehres befindet sich die Stadt Selters an der Lahn (weltweit bekannt durch das Mineralwasser). Solltest du eine Rastmöglichkeit während der Kanutour suchen, so wirst du entweder direkt in Selters (seit 2018 wieder bewirtet) oder lahnabwärts an der Schleuse Löhnberg fündig. In einem der dortigen Biergärten kannst du eine gemütliche Rast bei bester Verpflegung einlegen. Ist der Höhenunterscheid an der Schleuse in Löhnberg mit dem Kanu überwunden, erreichst du die historische Stadt Weilburg an der Lahn und beendest deine Kanutour an der Slipanlage rechts mit Blick auf das Residenzschloss Weilburg (unter der Betonbogenbrücke durchfahren!).

Die Zeit bis zur Rückfahrt mit dem Zug nach Leun kannst du dir in der wunderschönen Altstadt und am barocken Residenzschloss Weilburg vertreiben.

Das Fahrtgebiet der Tour

Lahnkarte Eisvogel Tour

Impressionen der 'Eisvogel-Tour'

Lahn Kanu Logo